Skip to content Skip to footer
WENN ALLE AN EINEM STRANG ZIEHEN

Modern Work ist kollaborativ, effizient und autonom

Die Liberalisierung von Arbeitskraft
Ant action standing
Unternehmen haben heute andere Ansprüche an ihre Mitarbeitende als noch vor zwanzig Jahren. Neben den fachlichen Qualifikationen geht es ihnen darum, eigenverantwortliches und selbstständiges Personal anzuwerben. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn die Welt ist im ständigen Wandel und Unternehmen müssen in Echtzeit auf neue Anforderungen reagieren. Dafür braucht es proaktive Mitarbeitende, die mitdenken. 
Modern Work und Kollaboration
Bees Bridge Trust Cooperation Gap Teamwork Business Swarm
Smarte Kollaborationslösungen wie Microsoft Teams, performante Intranet-Umgebungen wie Omnia, Business Process Management-Systeme wie FireStart oder Dokumentenautomatisierung mit Dox42: Intelligente Lösungen sorgen für eine effiziente und transparente Zusammenarbeit an gemeinsamen Projekten. Sie erleichtern die Kommunikation und bieten den Mitarbeitenden hilfreiche Tools, damit sie ihre Aufgaben autonom und ihrer individuellen Arbeitsweise entsprechend meistern können. 
Ihre DNA übersetzt in Modern Work
An eastern screech owl tucking into a tree trunk
Das Ziel von Modern Work ist nicht, Organisationen neue digitale Prozesse und Tools überzustülpen und bestehende Arbeitsweisen damit zu durchbrechen. Modern Work soll die spezifischen Workflows und Teamdynamiken abbilden und tragen können und durch geeignete Funktionen und Werkzeuge über Standort-, Sprach- und Zeitgrenzen hinweg fördern. 
Für mehr
Eigenverantwortung
Ant action standing

Unternehmen haben heute andere Ansprüche an ihre Mitarbeitende als noch vor zwanzig Jahren. Neben den fachlichen Qualifikationen geht es ihnen vor allen Dingen darum, eigenverantwortliches und selbstständiges Personal anzuwerben. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn die Welt ist im ständigen Wandel und Unternehmen müssen in Echtzeit auf neue Anforderungen reagieren. Dafür braucht es proaktive Mitarbeitende, die mitdenken, kreative Lösungen finden und zusammen im Team arbeiten können.

Modern Work und
Kollaboration
Bees Bridge Trust Cooperation Gap Teamwork Business Swarm

Smarte Kollaborationslösungen wie Microsoft Teams, performante Intranet-Umgebungen wie Omnia, Business Process Management-Systeme wie FireStart oder Dokumentenautomatisierung mit Dox42: Intelligente Lösungen sorgen für eine effiziente und transparente Zusammenarbeit an gemeinsamen Projekten. Sie erleichtern die Kommunikation und bieten den Mitarbeitenden hilfreiche Tools, damit sie ihre Aufgaben autonom und ihrer individuellen Arbeitsweise entsprechend meistern können. 

Ihre DNA übersetzt
in Modern Work
An eastern screech owl tucking into a tree trunk

Das Ziel von Modern Work ist nicht, Organisationen neue digitale Prozesse und Tools überzustülpen und bestehende Arbeitsweisen damit zu durchbrechen. Modern Work soll die spezifischen Workflows und Teamdynamiken abbilden und durch geeignete Funktionen und Werkzeuge über Standort-, Sprach- und Zeitgrenzen hinweg fördern sowie Verantwortlichkeiten und Aufgaben transparent und eindeutig zuweisen können. 

Sinnvolle Integration in bestehende Workflows

Wichtig ist dabei, die Systeme nicht einfach nur zu implementieren – eine sinnvolle Integration in bestehende Workflows und Systemlandschaften ist ein Muss, um nicht am Ziel vorbeizuschiessen und die Akzeptanz der Nutzer zu verspielen. Deswegen setzen wir bereits sehr früh an und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Ihre eigene Modern-Work-Umgebung, die garantiert zu Ihnen und Ihren Mitarbeitenden passt. Die Grundlage dafür bildet unter anderem eine umfassende MDM-Strategie, um Daten und Prozesse übergreifend orchestrieren und Workflows damit auch möglichst effektiv umsetzen zu können.

Vorteile

Modern Work – ein Muss

Homeoffice oder mobiles Arbeiten sind längst im normalen Unternehmensalltag angekommen. Das wiederum bedeutet, dass Teams auf entsprechende technologische Unterstützung angewiesen sind.

Zentraler Workspace

Zentral abgelegte Dokumente, auf die jeder von überall zugreifen kann, helfen, wertvolle Zeit zu sparen und Redundanzen zu vermeiden.

Im digitalen Austausch bleiben

Kollaborationstools sind grossartige Plattformen, um die Zusammenarbeit im Team besonders offen und produktiv zu gestalten und so das Zusammengehörigkeitsgefühl zu fördern – egal wo die Teammitglieder sitzen.

Komplexität beherrschen

Vor allem in grossen und andauernden Projekten mit vielen Beteiligten haben sich intuitive Business Process Management-Lösungen bewährt, um stets den Überblick zu behalten.

Unsere Kollaborationen für Ihr Modern Work

Jedes Unternehmen ist anders und jedes Unternehmen profitiert auf andere Weise von unterschiedlichen Modern Work-Lösungen. Deswegen sind wir in diesem Bereich besonders breit aufgestellt mit einem umfassenden Partnernetzwerk, das für alle Herausforderungen eine Lösung bereitstellt. Mit unserem ganzheitlichen Ansatz helfen wir Ihnen bei der Analyse Ihrer bestehenden Systeme und Workflows, bei der Auswahl der richtigen Tools und bei der Transformation Ihrer unternehmensspezifischen Arbeitswelt in Modern Work.

×

Jetzt Kontakt aufnehmen


Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen oder vereinbaren Sie doch gleich einen Termin mit uns.

Advellence Solutions AG
Industriestrasse 50a
CH-8304 Wallisellen

+41 44 832 50 30 info@advellence.com

FAQ

Der Modern Workplace oder moderne Arbeitsplatz vereinfacht die Zusammenarbeit, unterstützt das Teilen und gemeinsame Bearbeiten von Daten und fördert neue Arbeitsweisen, unabhängig von Ort, Plattform, Endgerät, Generation, Disziplin oder Browser.

Digital Workplaces sind keine Trends, aber ein wichtiger Bestandteil der Zukunftsstrategie eines erfolgreichen Unternehmens. Der moderne Arbeitsplatz bietet Unternehmen einen klaren Vorteil. Standortunabhängige Kommunikation und flexible Arbeitszeiten führen zu mehr Eigenverantwortung und Freiraum für die Mitarbeiter. Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir arbeiten und kommunizieren. Gleichzeitig wird der Prozess effizienter und neue Tools und Anwendungen vereinfachen die tägliche Arbeit. All diese Faktoren wirken sich direkt auf die Produktivität des Unternehmens aus. Mitarbeiter profitieren von einer besseren Work-Life-Balance, mehr Zufriedenheit und mehr Motivation. Gleichzeitig ist unsere Arbeitsweise effizienter und der Prozess optimiert. Dies ist für den langfristigen Unternehmenserfolg unabdingbar. Arbeitsplätze konzentrieren sich heute eher auf Konzepte, die moderne Arbeitspraktiken mit moderner Technologie verbinden, als auf digitale Arbeitsplätze. Ob im Büro am PC, unterwegs mit dem Smartphone oder im Homeoffice am Laptop, Ihre Mitarbeiter bleiben miteinander verbunden und stellen Daten und Anwendungen zentral bereit, orts- und ortsunabhängig. 

Modernes Arbeiten unterwegs oder auf Geschäftsreisen ist keine technische Herausforderung mehr. Vor Ort oder unterwegs: Cybersicherheit, Überwachung und Kommunikation zwischen Kollegen und Externen sind praktisch identisch mit dem Arbeitsplatz im Unternehmen. Ein moderner Arbeitsplatz besteht nicht nur aus der Hardware, mit welcher der Mitarbeiter arbeitet. Wichtige Aspekte sind: Datenbereitstellung, die digitale Arbeitsoberfläche, die den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt wird, Datensicherheit und Unterstützung bei technischen Fragen oder Problemen. Von Telefonen über persönliche Business-Apps bis hin zu den bestmöglichen Arbeitsgeräten. 

Wir sprechen nicht nur über den modernen Arbeitsplatz, wir sprechen über den „digitalen Arbeitsplatz“, den wir den modernen Arbeitsplatz nennen. Es ist keine digitale Fassade, sondern eine Kombination aus modernen Arbeitsweisen und Technologien angepasst an die Bedürfnisse der Mitarbeiter. Immer mehr Systemadministratoren, HR-Verantwortliche und C-Level-Entscheider arbeiten an verwandten Themen, um die bestmöglichen Ergebnisse für ihr Geschäftsmodell und ihre Produktivität zu erzielen. Aber wie sieht der Modern Workplace der Gegenwart und Zukunft aus? Seine Gestaltung hängt von verschiedenen zentralen Fragen ab, die jedes Unternehmen und jede Organisation individuell beantworten muss: Neben einer Vision für eine neue Arbeitswelt und dem richtigen Setup für Zusammenarbeit geht es auch um die notwendige Soft- und Hardware sowie um nichts Geringeres als die Grundwerte der Unternehmensidentität, die mit ihrem kulturellen Mindset massgeblich zum Erfolg beiträgt. 

Remote Work, Virtual Work, Homeoffice – so viele verschiedene Begriffe es für das Arbeitsmodell der ortsunabhängigen Arbeit gibt, so viele Varianten gibt es auch. Der Begriff Remote Work beschreibt die Arbeit, die ein Mitarbeiter nicht im Büro erledigt, sondern von einem beliebigen anderen Ort aus. Das kann zu Hause, unterwegs oder in einem Coworking Space sein. Als „digitaler Nomade“ und mit einer guten Internetverbindung spielt der Standort keine Rolle mehr. Mit den Kollegen, Vorgesetzten, aber auch mit dem Entwickler oder Freelancer des jeweiligen Projekts ist man per E-Mail, Telefon oder anderen Plattformen in Kontakt. Einer erfolgreichen Zusammenarbeit steht so nichts im Weg und Aufgaben und Projekte können genauso zuverlässig abgewickelt werden, wie vor Ort im Büro. Jedes Unternehmen muss seine eigene Definition und Regeln finden, wie sie das remote working für die Angestellten möglich machen. 

Business Intelligence

Blog News

sch_flag

Steffen Kabus

Team Lead Modern Workplace

+41 44 403 60 69 steffen.kabus@advellence.com
de_flag

Hans-J. Dohrmann

Geschäftsführer - Web4you NetworX GmbH

+49 30 8642 1886 hjd@web4you.berlin

Wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen oder ein anderes Anliegen?
Kontaktieren Sie uns.
Unsere Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr über unsere Verwendung von Cookies.